Warnungen - NRW

Wetter Düsseldorf

Wettertrend

Warnkarte - DWD

Warnkarte - UWZ

Duessel-Wetter bei

Anzeigen

Unsere Partner

Banner

Listinus Toplisten

Banner

Wetter in Nordrhein-Westfalen

Webcam

Blick vom Kraftwerk Lausward in Richtung Norden - Esprit Arena

Willkommen beim Wetterservice Duessel-Wetter
Messdaten der Stadtklimastation Düsseldorf - Rath

 
Satellitenbild Europa und Niederschlagsradar
 



 


 
Deutschlandwetter-Aktuell
Freitag, den 01. August 2014 um 12:00 Uhr
Deutschlandwetter im Überblick, Freitag, 01. August 2014, 12:00 Uhr


Susanne macht den Regen stark


Kaum hat sich bei uns Hochdruckeinfluss "breitgemacht", ist diese Herrlichkeit auch bald schon wieder vorbei. Wie in diesem Sommer üblich ist die Hochdruckphase nicht von langer Dauer, sodass ein Tief namens "Susanne" bei den Britischen Inseln schon am Wochenende bei uns "um die Ecke gucken" kann.

Weiterlesen...
 
Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen

 
Warnlagebericht für Nordrhein-Westfalen
Freitag, den 01. August 2014 um 11:00 Uhr
Warnlagebericht  Nordrhein-Westfalen für Freitag, 01. August 2014

Bei insgesamt abnehmendem Hochdruckeinfluss ist trockene und warme Luft für Nordrhein-Westfalen wetterbestimmend. Am Samstag greifen von Westen Tiefausläufer über.

Bevorstehende oder aktive Warnungen:

GEWITTER:

In der Eifel besteht am Nachmittag ein geringes Gewitterrisiko.


Am Samstag kommen zum Nachmittag Schauer und Gewitter auf. Dabei besteht lokal Unwettergefahr durch STARKREGEN um 30 Liter pro m² in kurzer Zeit. Hagel und stürmische Böen um 65 km/h können ebenfalls auftreten.


Nächste Aktualisierung spätestens Freitag, 01. August 2014, 22:00 Uhr
Details
 
Wettertrend - August - Sommer 2014
Freitag, den 01. August 2014 um 14:55 Uhr

von Montag, 04. August 2014 bis Montag, 11. August 2014


Unbeständig mit teils kräftigen Gewittern. Sommerlich warm.


Am Montag scheint vor allem in der Westhälfte die Sonne längere Zeit und es gibt nur wenige Schauer oder Gewitter. Im Osten sind die Wolken hingegen häufig dichter und die mit Gewittern und Starkregen durchsetzten Niederschläge dauern gebietsweise noch an. Zum Abend hin zieht der Niederschlag langsam ostwärts ab. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 22 und 27 Grad. Der Wind weht oft nur schwach und kommt aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Dienstag ist es wechselnd, häufig auch gering bewölkt oder klar. Dabei kühlt es auf 18 bis 10 Grad ab.


Weiterlesen...
 
Pollenflugvorhersage Nordrhein-Westfalen
Freitag, den 01. August 2014 um 11:00 Uhr

Pollenflug-Gefahrenindex für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben am Freitag, den 01.08.14 um 11 Uhr gültig bis: Sonntag, den 03.08.14 abends


Obwohl der Höhepunkt der Gräserblüte bereits überschritten ist, dominieren die Gräserpollen auch weiterhin den Sommer über. Bei trockenem und warmem Wetter ist die Zahl der fliegenden Pollen nach wie vor hoch. Außerdem sind vor allem Beifußpollen in der Luft.




Weiterlesen...
 
Wochenendwetter 02.08. - 03.08.2014
Donnerstag, den 31. Juli 2014 um 12:02 Uhr

30 Grad und neue Gewitter


Die Verschnaufpause ist am Wochenende schon wieder vorbei: Dann stehen neue Schauer und Gewitter auf dem Programm, die örtlich wieder heftig ausfallen können


Am Samstag ist es anfangs vor allem in der Nordosthälfte sonnig, später kommt aber auch hier, wie zuvor schon im Südwesten, stärkere Quellbewölkung auf und es treten einzelne Schauer und Gewitter auf. Vor allem in der Osthälfte kann es dabei auch zu intensiverem Regen kommen. Die Temperatur steigt auf 23 bis 30 Grad, mit den höchsten Werten im Osten. Dabei ist es recht schwül. Abgesehen von Gewitterböen, ist der Wind meist nur schwach und kommt vorwiegend aus südöstlichen Richtungen. Im Nordosten kann er etwas aufleben.

Weiterlesen...
 
Monatsrückblick Deutschland Juni 2014
Freitag, den 04. Juli 2014 um 12:16 Uhr

Rückblich Juni 2014


Der Juni wäre ein unauffälliger und durchschnittlicher Monat gewesen, wäre da nicht die außergewöhnlich frühe und extreme Hitze- und Unwetterwelle zu Pfingsten gewesen.

Weiterlesen...
 
Gewitter und Europa Vorhersage
 



 


 
Gewitter / Hitze - West-, Mitteleuropa (18.07. - 21.07.2014)
Samstag, den 19. Juli 2014 um 12:18 Uhr

Hitze mit Tageshöchstwerten zwischen 30 und 37 Grad in weiten Teilen Deutschlands; Heute über Westeuropa, ab Sonntag auch über Mitteleuropa Gefahr kräftiger Gewitter mit Unwetterpotential inklusive Starkregen, Hagel und Sturmböen.


In einer südlichen Strömung liegt Mitteleuropa weiterhin im Zustrom sehr warmer Luftmassen aus Nordafrika. Im Süden Deutschlands liegen die 850 hPa-Temperaturen heute verbreitet über 20 °C. Unter Hochdruckeinfluss steigen die Temperaturen heute bei viel Sonnenschein somit auf Spitzenwerte bis 37 Grad im Südwesten. Aber auch im übrigen Deutschland wird es mit 30 bis 36 Grad heiß. Morgen verlagert sich der Schwerpunkt der Hitze weiter nach Osten. Höchstwerte bis 37 Grad sind dann vor allem im Nordosten Deutschlands möglich. Ähnlich heiß wird es auch von Westpolen bis nach Ostösterreich und Ungarn.

Weiterlesen...
 
© 2008 - 2014 Wetterservice Duessel-Wetter